Kleiner Ritter der Unbefleckten

Hallo Welt! die neue große Seite für die Kleinen

3. September 2013 | Aktuell | Permalink

17598_545766122149044_1582072892_nHerzlich Willkommen, beim „Kleinen Ritter der Unbefleckten“ …

wir arbeiten daran! Auf dieser Seite werden wir bekanntes und neues aufnehmen. Und vor allem sind Kinder eingeladen mitzumachen. Es soll eine Seite für Dich werden.

Dank der Hilfe von etlichen Kindern und Jugendlichen füllt sich diese Seite immer mehr. Wir freuen uns über weitere Anregungen. Vor allem freuen wir uns über Bildmaterial. Denn durch Bilder kann man vieles viel leichter ausdrücken. Also auf die Plätze fertig los…

Ansprechperson ist: Sr. Theresia (fjm) … mehr dazu auf einer anderen Seite

Adventskalender

20. November 2017 | Advent, Aktuell | Permalink

DSCN0019In den Geschäften kann man schon lange wieder Adventskalender kaufen. Doch wie wäre es, wenn Du in diesem Jahr einen ganz besonderen Adventskalender selber herstellst. Einen, von dem deine ganze Familie etwas hat? Sammle dafür einfach kleine Schachteln, die Du befüllen und schön verpacken kannst. Dann können diese Schachteln einfach nummeriert werden und an einem Zweig gehangen werden. Natürlich kannst Du Dir auch viele andere Formen ausdenken. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Doch womit füllen wir unseren Kalender? Eine schöne Anregung findest Du auf dieser Seite.

Holger und die Nägel

18. November 2017 | Geschichte | Permalink

Dies ist die Geschichte von Holger. Dem gab sein Vater ein Säckchen mit Nägeln und sagte: „Schlage immer dann, wenn du die Geduld verlierst und deshalb mit jemandem Streit suchst, einen Nagel in den Gartenzaun!“
Am ersten Tag schlug Holger 37 Nägel in den Zaun. In den folgenden Wochen lernte er, sich zu beherrschen, und der Griff zum Hammer nahm von Tag zu Tag ab. Er erkannte, dass es einfacher ist, sich zu beherrschen als immer wieder Nägel einzuschlagen.
Endlich kam der Tag, an dem Holger keinen einzigen Nagel mehr in den Zaun schlug. Da erzählte er seinem Vater, dass er keinen einzigen Nagel mehr einge-schlagen hatte.„An jedem Tag, an dem du die Geduld nicht verlierst, darfst du einen Nagel aus dem Zaun herausziehen“, lächelte der Vater. Nach vielen Wo-chen hatte Holger alle Nägel entfernt.
Beide standen am Zaun. „Holger, sieh dir die Löcher im Zaun an. Er wird nie wieder so sein wie vorher. Wenn du dich mit jemandem streitest und ihn beleidigst, hinterlässt das bei ihm eine solche Verletzung wie die¬se Löcher hier. Du kannst jemandem weh tun, immer bleibt etwas zurück, wenn du dich auch oft dafür entschuldigst. Eine Kränkung durch Worte tut genauso weh wie ein körperlicher Angriff. Deshalb ist es gut, dass du gelernt hast, dich zu beherrschen, um andere nicht zu verletzen.“

(Quelle: Die Sternsinger, 1/2010 Bonifatiuswerk)

Wie sieht es bei Dir aus, wie oft hast du schon andere verletzt und ihnen weh getan?
Denn In Matthäus Kap 25/40 heißt es Wahrlich, ich sage euch: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, habt ihr mir getan.
Immer wenn wir andere Verletzten, uns mit ihnen Streiten dann haben wir es Jesus getan.

 

Zachäus

18. November 2017 | Aktuell, Neues Testament | Permalink

Was sagt Dir eigentlich die Geschichte von Zachäus für Dein Leben? Oder hast Du es diese bisher immer als Geschichte gelesen? Schau sie Dir mal genauer an:

Zachäus

1„Jesus zog nach Jericho hinein und wollte hindurchziehen. Dort war ein Mann, er war Oberzöllner und hieß Zachäus. Zachäus wollte Jesus sehen, doch bei der Volksmenge konnte er es nicht, denn er war klein von Gestalt. Da lief er voraus und stieg auf einen Maulbeerfeigenbaum, um ihn zu sehen, denn da sollte er vorbeikommen. Als Jesus an die Stelle kam, schaute er hinauf und sprach zu ihm: „Zachäus, steige schnell herab; denn heute muß ich in deinem Hause bleiben.“ Eilends stieg er herab und nahm ihn voll Freude auf. Da murrten alle, die es sahen, und sagten: „Bei einem sündigen Mann trat er ein, um Einkehr zu halten.“ Zachäus aber trat vor den Herrn und sagte zu ihm: “ Siehe Herr, die Hälfte meines Besitzes gebe ich den Armen, und habe ich je jemand um etwas betrogen, will ich es vierfach erstatten.“ Jesus sprach zu ihm: „Heute ist diesem Haus Heil widerfahren; ist doch auch er ein Sohn Abrahams. Denn der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und zu retten, was verloren war. (Lk 19,1-10)“  weiterlesen →

Wer will fleißige Handwerker sehen

16. November 2017 | Aktuell | Permalink

DSCN0007 (2)Wenn wir basteln, sieht es manchmal sehr chaotisch auf dem Tisch aus.

 

DSCN0017 (2)

Doch mit unserem Ergebnis waren wir sehr zufrieden.

Mit diesen Figuren spielen wir jetzt verschiedene Bibelszenen nach. Natürlich kommen immer wieder neue Personen hinzu. Schick uns doch auch mal ein Bild von deinen Kunstwerken zu.

Herbst

15. November 2017 | Aktuell | Permalink

EichhoernchenEs ist Herbst! Hast Du schon einmal die Blätter betrachtet? Vielleicht ist Dir ja aufgefallen, dass alle Blätter unterschiedlich aussehen. So ist es auch bei uns Menschen. Jeder Mensch ist einzigartig. Gott hat Dich so geschaffen wie Du bist und er liebt Dich! Wie sehr müssten wir Gott für seine Liebe zu uns dankbar sein.

Freuet euch

14. November 2017 | Aktuell, Neues Testament | Permalink

DSCN0016Du darfst Dich immer freuen.

Auch wenn es Schwierigkeiten gibt, darfst Du Dich bei Gott geborgen fühlen. Er geht mit Dir durch die Schwierigkeiten. Und wenn Du dann mal mutlos wirst und traurig, dann denke daran: Du bist nicht allein. Auch auf Erden gibt es viele Menschen, die für Dich beten. Wie, das glaubst Du nicht? Wir beten für Dich.  Schließ auch Du alle Menschen mit in Dein Gebet ein, so sind wir wie eine große Familie, die füreinander einsteht.

Dominico Savio

9. November 2017 | Aktuell, Heilige | Permalink

Beten und an Gott glauben, das ist doch was für die älteren Menschen… so sagen viele junge Personen. Doch ist der Glaube wirklich langweilig? Ist es nicht viel mehr so, dass gerade das Glaubensleben das spannendste Leben ist, das wir uns vorstellen können? Denk doch einmal daran, was du schon alles erlebt hast oder was du in der Bibel gelesen hast. Das sind keine Märchen sondern WAHRHEIT. Auch du kannst viele Abenteuer mit Gott erleben, dafür musst du nicht erst älter sein. Lass dir die göttlichen Abenteuer nicht entgehen. Einer der heiligen Kinder ist der Dominico Savio.

      Johannes Don Bosco.jpg      http://ecclesiaeveritas.net/images/3057-k.jpg
(Quelle: ecclesiaeveritas.net)

Don Bosco hatte nach dem Tod von Dominico eine wunderbare Begegnung mit diesem.

weiterlesen →