Kleiner Ritter der Unbefleckten

Hallo Welt! die neue große Seite für die Kleinen

3. September 2013 | Aktuell | Permalink

17598_545766122149044_1582072892_nHerzlich willkommen beim „Kleinen Ritter der Unbefleckten“ …

Auf dieser Seite werden wir zeigen, wie wir uns mit unserem Glauben auseinandersetzen. Wir nehmen bekanntes und neues auf. Und vor allem sind Kinder eingeladen mitzumachen. Es soll eine Seite für Dich werden.

Dank der Hilfe von etlichen Kindern und Jugendlichen füllt sich diese Seite immer mehr. Wir freuen uns über weitere Anregungen. Vor allem freuen wir uns über Bildmaterial. Denn durch Bilder kann man vieles viel leichter ausdrücken. Also auf die Plätze fertig los…

Ansprechperson ist: Sr. Theresia (fjm) … mehr dazu auf einer anderen Seite

Erstkommunion

28. Mai 2020 | Aktuell | Permalink

Jesus-Tabernakel-Bild

Auch wenn in diesem Jahr die Erstkommunionen verlegt werden, kann man diese Zeit nutzen, um sich ganz intensiv darauf vorzubereiten.

Jesus klopft auch jetzt an.

Und hast Du das zarte Klopfen gespürt?

Nein, nicht an Deiner Wohnungstür. Ich meine an deiner Herzenstür, in dem Moment, wo Du Jesus das erste Mal in der heiligen Eucharistie empfangen durftest.

Viele Heilige, gerade heilige Kinder, hatten da wunderschöne Erfahrungen.

Beten wir doch gemeinsam für alle Erstkommunionkinder:

1. Dass sie entzündet werden von der Liebe Gottes und ihm ihre Türe weit öffnen.

2. Für ihre Eltern und alle anderen Erwachsenen, dass sie ein lebendiges Zeugnis geben von der Gegenwart Gottes in ihrem Leben.

3. Und in diesem Jahr ganz besonders für alle Erstkommunionkinder, dass die Sehnsucht in ihren Herzen wachsen möge.

Was ist für Dich die schönste Erinnerung an Deine Erstkommunion und an Deine Erstkommunionvorbereitung?

Hast Du auch noch Gebetsanliegen?

Gott liebt Dich

27. Mai 2020 | Aktuell | Permalink

DSCN00070Dieser Fisch hat viele verschiedene Farben. Alle zusammen machen die Schönheit des Fisches aus.
Auch wir Menschen sind alle ganz unterschiedlich. Keiner ist eine Kopie vom anderen. Und zu jedem einzelnen Menschen sagt Gott: „Ich liebe Dich.“
Lassen wir diese Liebe Gottes in unserem Leben zu. Er beschenkt uns so reich. Wenn wir dann noch in Liebe auf unsere Mitmenschen zugehen, dann wird auch unser Leben bunt. Wir leben in der wahren Freude der Kinder Gottes. Lass Dich doch einfach mal auf diese wahre Freude ein.

Gebet

25. Mai 2020 | Aktuell, Gebet | Permalink

MadonnKind Ein kurzes Gebet, das man immer wieder beten kann,

ist folgendes:

Maria mit dem Kinde lieb,

uns allen Deinen Segen gib.

Amen.

Weihwasserbehälter

23. Mai 2020 | Aktuell, Geschenk | Permalink

IMAG0211 (2)Bestimmt habt ihr auch ein Gefäß mit Weihwasser bei euch hängen. Es ist schön, wenn man sich mit Weihwasser segnet, bzw. segnen lässt bevor man das Haus verlässt. Ihr könnt euch auch ganz einfach selber einen Weihwasserbehälter herstellen. Dazu benötigt ihr nur einen Joghurtbecher, Gips und Farbe.

Und so startet dann jeder Tag im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

 

Christi Himmelfahrt

21. Mai 2020 | Aktuell, Neues Testament | Permalink

Jesus erschien seinen Jüngern nach der Auferstehung 40 Tage lang. So geschah es auch im folgenden Text aus der Apostelgeschichte.

christi_himmelfahrt„Nach diesen Worten wurde er vor ihren Augen emporgehoben, und eine Wolke entzog ihn ihren Blicken. Und da sie zum Himmel hinaufsahen, wie er dahinging, siehe, da standen vor ihnen zwei Männer in weißem Gewande und sprachen: „Ihr Männer aus Galiläa, was steht ihr da und schaut zum Himmel? Dieser Jesus, der von euch weg in den Himmel aufgenommen wurde, wird ebenso wiederkommen, wie ihr ihn habt hingehen sehen zum Himmel.“

Hierauf kehrten sie nach Jerusalem zurück von dem Berg, der Ölberg heißt und nahe bei Jerusalem liegt, einen Sabbatweg davon entfernt. Dort angekommen, stiegen sie in das Obergemach hinauf, wo sie sich aufhielten, nämlich Petrus und Johannes, Jakobus und Andreas, Philippus und Thomas, Bartholomäus und Matthäus, Jakobus, der Sohn des Alphäus, und Simon der Eiferer und Judas, der Bruder des Jakobus. Diese alle verharrten einmütig im Gebet, zusammen mit den Frauen und Maria, der Mutter Jesu, und seinen Brüdern (Apg 1,9-20).“ weiterlesen →

Gebet

19. Mai 2020 | Aktuell, Gebet | Permalink

DSCN0007 (2)Guter Gott,
ich danke Dir für alles, was Du mir schenkst.
Bitte stehe auch den Menschen bei,
denen es nicht so gut geht.
Gib ihnen, was sie brauchen.
Und vor allem:
Lege allen die Sehnsucht nach Dir in ihr Herz.

Machen wir uns klein

17. Mai 2020 | Aktuell, Heilige | Permalink

IMAG0572 (2)An das folgende Zitat von der hl. Sr. Theresia von Lisieux

„Wir sind zu klein, um über Schwierigkeiten hinwegzukommen.

Wir müssen unten durchschlüpfen.“

musste ich denken, als ich das folgende Bild sah.
Wenn Du wissen möchtest, wie es zu dem Ausspruch kam,

dann lies doch einfach hier.

 

 

 

Silber und Gold hab ich nicht…

15. Mai 2020 | Aktuell, Neues Testament | Permalink

Petrus„Petrus und Johannes gingen um die neunte Stunde, zur Zeit des Gebetes, hinauf in den Tempel. Da wurde ein Mann herbeigetragen, der gelähmt war vom Schoß seiner Mutter an; den setzten sie täglich an die sogenannte Schöne Pforte, daß er Almosen erbettle von den Besuchern des Tempels. Als er Petrus und Johannes sah, wie sie gerade in den Tempel hineingehen wollten, bat er sie um ein Almosen. Petrus blickte zusammen mit Johannes ihn an und sprach: „Sieh uns an!“ Er richtete seinen Blick auf sie und hoffte, etwas von ihnen zu erhalten. Petrus aber sprach: „Silber und Gold habe ich nicht, doch was ich habe, das gebe ich dir. Im Namen Jesu Christi, des Nazoräers, steh auf und geh umher!“ Und er faßte ihn bei der rechten Hand und richtete ihn auf; da kam plötzlich Kraft in seine Füße und Knöchel, er sprang auf und konnte stehen und gehen, ging mit ihnen in den Tempel hinein, lief und sprang dabei umher und lobte Gott. Alles Volk sah ihn umhergehen und Gott loben, und als sie ihn als den erkannten, der des Almosens wegen an der Schönen Pforte des Tempels gesessen hatte, erfasste sie staunende Erregung über das, was mit ihm geschehen war (Apg 3,1-10).“ weiterlesen →