Kleiner Ritter der Unbefleckten

Hallo Welt! die neue große Seite für die Kleinen

3. September 2013 | Aktuell | Permalink

17598_545766122149044_1582072892_nHerzlich Willkommen, beim „Kleinen Ritter der Unbefleckten“ …

wir arbeiten daran! Auf dieser Seite werden wir bekanntes und neues aufnehmen. Und vor allem sind Kinder eingeladen mitzumachen. Es soll eine Seite für Dich werden.

Ansprechperson ist: Sr. Theresia (fjm) … mehr dazu auf einer anderen Seite

Maria mit dem Kinde lieb

16. Januar 2017 | Aktuell, Gebet | Permalink

Maria mit dem Kinde lieb,
uns allen Deinen Segen gib.

Solche und ähnliche kurze Gebete helfen uns,
im Alltag immer mit Gott,
der Muttergottes… verbunden zu bleiben.
Sie schenken uns einen großen inneren Trost.

Hochzeit zu Kana

15. Januar 2017 | Aktuell, Neues Testament | Permalink

Die Hochzeit zu Kana

 Hochzeit-zu-Kana-TestIn Kana in Galiläa gab es eine Hochzeit, und die Mutter Jesu war dort. Auch Jesus und seine Jünger waren zur Hochzeit geladen. Da es an Wein fehlte, sagte die Mutter Jesu zu ihm: „Sie haben keinen Wein!“ Jesus aber sprach zu ihr: „Frau, was willst du von mir? Noch ist meine Stunde nicht gekommen.“ Maria sagte zu den Dienern: „Was er euch sagt, das tut!“ Es standen sechs steinerne Wasserkrüge dort. Und Jesus sprach zu ihnen: „Füllt die Krüge mit Wasser!“ Und sie füllten sie bis oben. Und er sagte ihnen: „Schöpft nun und bringt dem Tafelmeister!“ Und sie brachten ihm. Als aber der Tafelmeister das zu Wein gewordene Wasser kostete, ohne zu wissen, woher er kam – die Diener, die das Wasser geschöpft hatten, wußten es -, rief der Tafelmeister den Bräutigam und sagte zu ihm: „Jedermann setzt zuerst den guten Wein vor und, wenn sie trunken sind, den geringeren, du aber hast den guten Wein aufgehoben bis jetzt. (Joh 2,1-10)“  weiterlesen →

Jesus heilt den Gelähmten

13. Januar 2017 | Aktuell, Neues Testament | Permalink

Jesus und der Gelähmte

Jesus heilt den GelähmtenÜberall erzählte man, dass Jesus Krankheiten heilen kann. Aus diesem Grund kamen viele Kranke zu ihm, um geheilt zu werden. Wenn die Menschen sahen, welche Wunder er vollbrachte, begannen sie zu glauben, was er sagte. In Kapharnaum lebte ein Mann, der gelähmt war. Er vertraute darauf, dass er von Jesus geheilt werden konnte. Seine Freunde trugen ihn daher auf seiner Tragbahre zu Jesus. Aber da gab es ein Problem. Lesen wir es in der heiligen Schrift: weiterlesen →

Ich bin für Dich da

10. Januar 2017 | Aktuell | Permalink

 

Schau Dir diesen Engel an. Er steht natürlich nur symbolisch da.
Wann hast Du zum letzten Mal jemanden gesagt: „Ich bin für Dich da?“
Oder wann warst Du Dir zum letzten Mal bewusst,
dass Dein Schutzengel Dich begleitet?

Dein Schutzengel begleitet Dich

9. Januar 2017 | Aktuell | Permalink

Schutzengel-Und schon sind die Ferien wieder vorbei. Du darfst wieder zur Schule gehen.

Freue Dich, dass Du eine Schule besuchen darfst, auch wenn Dir eventuell nicht alle Unterrichtsfächer gefallen.

Nimm Deinen Schutzengel mit, damit Du auf Gottes Wegen wandeln kannst.

Ja, lass Dich führen. Du wirst sehen, wie glücklich es Dich macht, wenn Du Dich geborgen fühlen kannst und nicht alleine unterwegs bist.

Die Taufe Jesu

8. Januar 2017 | Neues Testament | Permalink

Taufe im Jordan„Da kam Jesus aus Galiläa an den Jordan zu DSCN0062 (2)Johannes, um sich taufen zu lassen von ihm.  Johannes aber hielt ihn zurück und sprach: »Ich habe nötig, von dir getauft zu werden, und du kommst zu mir?« Jesus antwortete ihm: »Laß es jetzt geschehen; denn so ziemt es uns, daß wir alle Gerechtigkeit erfüllen.« Da ließ er ihn zu.  Als Jesus getauft war, stieg er sogleich aus dem Wasser herauf, und siehe, es öffnete sich ihm der Himmel, und er sah den Geist Gottes wie eine Taube herabsteigen und über sich kommen.  Und siehe, eine Stimme vom Himmel sprach: »Dieser ist mein geliebter Sohn, an dem ich Wohlgefallen fand.«(Matthäus 3,13-17)“ weiterlesen →

Unser Geschenk

6. Januar 2017 | Aktuell | Permalink

Die heiligen Könige haben ihre Gescheke gebracht.
Und haben wir Jesus auch unsere Geschenke gegeben?
Zum Beispiel ein Gebet, ein Werk der Nächstenliebe…

Die heiligen 3 Könige

5. Januar 2017 | Aktuell, Neues Testament | Permalink

In dem Text fehlen einige Wörter. Kannst Du den Text vervollständigen?

Ankunft der Magier in Jerusalem

Hl__3_Könige„Als nun _________ geboren war, zu Bethlehem in Judäa, in den Tagen des Königs ______________, siehe, da kamen Magier aus dem Morgenland nach Jerusalem und sprachen: „Wo ist der neugeborene König der Juden? Wir sahen nämlich seinen ____________ im Aufgang und sind gekommen, ihm zu huldigen.“ Als der König Herodes dies hörte, erschrak er und ganz Jerusalem mit ihm. Er versammelte viele Menschen bei sich und versuchte zu erfahren, wo der Messias geboren werde. Sie sagten zu ihm: „Zu _________________ in Judäa.“

Da rief der König Herodes die Magier heimlich zu sich und erforschte von ihnen genau die Zeit der Erscheinung des Sternes. Dann sandte er sie nach Bethlehem und sprach: „Geht hin und forschet genau nach dem __________, und habt ihr es gefunden, so lasst es mich wissen, damit auch ich komme und ihm huldige.“

Die Magier machten sich auf den Weg und siehe, der Stern, den sie im Aufgang gesehen, ging vor ihnen her, bis er ankam und stehen blieb über dem Ort, wo das Kind war.

Da sie den Stern sahen, hatten sie eine überaus große _____________.

Sie gingen in das Haus, sahen das Kind mit Maria, seiner ____________, fielen nieder und huldigten ihm. Sie taten auch ihre Schätze auf und brachten ihm Geschenke dar: __________, ______________ und _________________.

Im _____________ erhielten sie anschließend die Weisung, nicht zurückzukehren zu Herodes. So zogen sie auf einem anderen Weg heim in ihr Land.

Als sie fortgegangen waren, siehe, da erschien ein Engel des Herrn dem Joseph im Traum und sprach: „Steh auf, nimm das Kind und seine Mutter und flieh nach Ägypten, und bleibe dort, bis ich es dir sage; denn Herodes hat vor, das Kind zu suchen und es umzubringen.“ Da stand er auf, nahm in der Nacht das Kind und seine Mutter und zog fort nach Ägypten. Er blieb dort bis zum Tod des Herodes. (Mt 2)“

Lösung: weiterlesen →

Varenka

4. Januar 2017 | Advent, Aktuell | Permalink

DSCN0006Mach es Dir heute so richtig gemütlich und lies folgende Geschichte: Varenka

Du kannst Dir die Geschichte auch hier anhören.

Und wie ist es mit Deinem Vertrauen auf Gottes Hilfe?