Kleiner Ritter der Unbefleckten

01. Dezember

1. Dezember 2018 / von Sr.Theresia

Jesuskind

 

Jesus steht vor der Tür und klopft an. Er darf nur hereinkommen, wenn wir ihm die Tür öffnen.
Welche Tür meine ich jetzt wohl? Bestimmt nicht die Küchentür. Nein, Jesus steht vor deiner Herzenstür. Lass ihn in dein Leben eintreten. Lade ihn ein, damit er dich begleiten darf. Lass ihn nicht draußen stehen. Bereite ihm deine Herberge, deine Krippe vor. Das ist dein Herz mit all deinen Gedanken, Worten und Taten. Auch wenn diese Krippe noch nicht gesäubert ist, lade ihn ein. Er hilft dir beim Aufräumen! Du musst es ihm nur erlauben.

 

 

Q.: Youtube

Ein Kommentar zu “01. Dezember

  1. Inka meint:

    Aufräumen im Herzen und alles Jesus bringen ist sehr gut. Man kann sich dann auch viel besser auf das Gebet konzentrieren und sich auf das Jesuskind vorbereiten. Wenn Zeit dann noch zur Beichte gehen damit uns Jesus von den Sünden losspricht. So können wir mit reinen Herzen der Weihnacht entgegen gehen. Du kannst dann an dem Tag der Beichte auch eine gute Tat tätigen und für die Armen Seelen ein Ablassgebet beten. Sie kommen dann schneller zu Jesus in den Himmel. Wünsche eine schöne besinnliche Adventszeit.

Schreibe einen Kommentar