Kleiner Ritter der Unbefleckten

Mein besonderes Erlebnis

30. Juli 2020 / von Sr.Theresia

In diesem Jahr stehen wir alle vor großen Herausforderungen. Durch den Corona-Virus veränderte sich unser Leben mit einem Schlag. Schulen und Kindertagesstätten wurden geschlossen. Wir konnten unsere Angehörigen in den Pflegeeinrichtungen und in den Krankenhäusern nicht mehr besuchen. Auch fanden keine öffentlichen heilige Messen statt. Alles, was sonst so selbstverständlich war, ging auf einmal nicht mehr.
Wie hast Du Dich in der Zeit gefühlt?
Wie ging es Dir innerlich?

Andersherum konnten wir in dieser Zeit wieder intensiver das Familienleben erleben. Das war bei manchen auch mit großen Herausforderungen verbunden.

Einige haben sich auch mehr mit dem Glauben beschäftigt und wieder eine neue Gebetsbeziehung aufgebaut.

Dann wurden viele Steine bemalt und ausgelegt, um anderen eine Freude zu machen.
Wieder andere schrieben Briefe und malten Bilder für kranke und alte Menschen.
Es entstanden viele Formen der Nachbarschaftshilfe.

Enkelkinder haben den Großeltern das Fernsehprogramm so eingerichtet, dass die Großeltern jeden Tag eine heilige Messe mitfeiern konnten.

Unterhaltungen fanden über Skype, WhatsApp … statt.
Auch wenn vieles inzwischen wieder gelockert ist, ist die Gefahr nicht gebannt. Der Virus breitet sich immer noch aus. Daher gilt es auch weiterhin, sich an die Maßnahmen (Hygiene, Mund- Nasenschutz, Abstand) zu halten.

Wir würden uns freuen, wenn Du uns in den Kommentaren ein Zeugnis schreibst über ein besonderes Erlebnis in dieser Zeit.

Schreibe einen Kommentar