Kleiner Ritter der Unbefleckten

Jesus ist für alle da

9. März 2019 / von Sr.Theresia

Bei Zöllnern und Sündern

Glaubensleben (2)Jesus ging weiter, erblickte einen Zöllner, mit Namen Levi, am Zollhaus sitzen und sprach zu ihm: „Folge mir nach!“ Und jener ließ alles zurück, stand auf und folgte ihm nach. Und Levi bereitete ihm ein großes Gastmahl in seinem Hause, und es war eine große Menge von Zöllnern und anderen, die mit ihm zu Tische waren. Darüber murrten die Pharisäer und Schriftgelehrten und sagten zu seinen Jüngern: „Warum eßt und trinkt ihr mit den Zöllnern und Sündern?“ Da antwortete ihnen Jesus: „Nicht die Gesunden bedürfen des Arztes, sondern die Kranken. Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu rufen, sondern Sünder zur Umkehr. (Lukas 5,27-32)

Was sagt dir diese Bibelstelle? Ja genau, du mußt nicht perfekt sein. Auch wenn nicht alles in deinem Leben funktioniert, liebt Jesus dich trotzdem. Er will zu dir kommen. Aber wie schnell verschließt du ihm deine Tür, weil du nicht verzeihen kannst, dich ärgerst… Jesus aber sagt zu dir: „Gib mir das alles. Ich kümmere mich darum, damit du wieder glücklich sein kannst.“ Nimm dieses Angebot an. Sei nicht wie die Schriftgelehrten, die meinen alles alleine zu können und keine Fehler zu haben. Du darfst Fehler haben. Geh nur mit diesen Fehlern immer wieder zu Jesus. Er ist der beste Arzt und zeigt dir einen Weg aus diesen Schwächen heraus. Vertrau ihm nur.

Schreibe einen Kommentar