Vater unser

Hast Du Dich schon einmal ganz intensiv mit dem Gebet „Vater unser“ beschäftigt? Wir haben es gemacht:

So haben wir das Vater unser dargestellt:

DSCN0001 DSCN0002 Vater unser 001

Vorher sind wir Satz für Satz das Vater unser durchgegangen.

Hier einige unserer Gedanken: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Gebet | Schreib einen Kommentar

Gott schaut auf uns

Ein 3-jähriges Mädchen malte folgendes Bild:

Maedchen-3-Jahre-Bild (2)Und erkennst Du, was sie da gemalt hat?

Sie erklärte das Bild so:

„Das ist doch klar: das ist Gott

und oben siehst Du die Fenster,

wo er zu jeden hinschaut.“

Doch wie ist das mit Gott? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Schreib einen Kommentar

Fröhlich sein…

IMAG0624_1Ich wünsche euch allen einfach mal einen gesegneten Tag.
Als ich dieses Foto heute morgen sah,musste ich an einen Heiligen denken.

Sein Leitwort war: „Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen.“ Und weißt Du, um wen es sich handelt? Wenn nicht, dann schau hier.

 

Veröffentlicht unter Heilige | Schreib einen Kommentar

Wie ist es mit Deinem Vertrauen?

DSCN0039 (2)Vertraust du auf Gott?

Bedingungslos, ohne zu sagen: ja, aber…?

Vertraust Du auch dann, wenn es Schwierigkeiten gibt?
Lies doch einfach einmal folgende Geschichte und schreibe uns Dein Zeugnis. Wir freuen uns darauf!

Veröffentlicht unter Aktuell | Schreib einen Kommentar

Die 7 Gaben des Hl. Geistes

Veröffentlicht unter Aktuell | Schreib einen Kommentar

Komm Heiliger Geist

Durch den Heiligen Geist werden wir reich beschenkt. So beten wir auch immer wieder: Komm Heiliger Geist. Doch wie oft fragen wir uns, wirkt der Heilige Geist eigentlich auch durch mich? Der Heilige Geist wirkt durch uns, auch wenn wir es nicht immer spüren. Dazu ist es nötig, dass wir auch mal still werden.
Wenn wir uns immer nur berieseln lassen (z.B. durch Fernsehen, Internet, Handy, aber auch durch negative Gedanken), dann hat der Heilige Geist keinen Platz in uns und kann sich nicht entfalten.
Mir ist das bewusst geworden, als ich mir einen Rosenstrauch ansah. Die Rosen sind auch nicht einfach so da und sie machen keinen Lärm. Sie wachsen in der Stille. Sie benötigen
Wasser, Sonne und auch Pflege. Wir benötigen die Stille, das
Gebet, ja das vertrauensvolle Sprechen mit Gott und die
guten Taten.

Veröffentlicht unter Aktuell | Schreib einen Kommentar

Pfingsten

Pfingsten (2)„Als der Tag für das Pfingstfest gekommen war, waren sie alle beisammen am gleichen Ort. Da erhob sich plötzlich vom Himmel her ein Brausen wie von einem daherfahrenden gewaltigen Sturm und erfüllte das ganze Haus, in dem sie weilten. Es erschienen ihnen Zungen wie von Feuer, die sich verteilten und einzeln herabsenkten auf einen jeden von ihnen; und alle wurden erfüllt von Heiligem Geist und fingen an, in anderen Zungen zu reden, so wie der Geist ihnen zu sprechen verlieh. In Jerusalem hielten sich gottesfürchtige jüdische Männer auf, aus jedem Volk unter dem Himmel. Als sich nun dieses Brausen erhob, lief die Menge zusammen und wurde bestürzt; denn es hörte ein jeder in seiner eigenen Sprache sie reden. Sie gerieten außer sich vor Staunen: „Sind sie denn nicht alle, die da reden, Galiläer? Wie aber hören wir, ein jeder von uns in der eigenen Sprache, in der wir geboren sind?“

Alle staunten und waren ratlos und sagten zueinander: „Was soll das sein?“

Da trat Petrus mit den Elfen vor und erhob seine Stimme  (Apg 2,1-8; 2,12). Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Neues Testament | Schreib einen Kommentar

Wer erkennt die Heiligen?

Veröffentlicht unter Aktuell | Schreib einen Kommentar

O meine Gebieterin

??????????O meine Gebieterin, O meine Mutter;
Dir bringe ich mich ganz dar,
und um Dir meine Hingabe zu bezeigen,
weihe ich Dir,
meine Augen, meine Ohren, meinen Mund,
mein Herz, mich selber ganz und gar.
Weil ich also Dir gehöre, O gute Mutter,
bewahre mich,beschütze mich
als Dein Gut und Eigentum.

Amen.

Veröffentlicht unter Aktuell, Gebet | Schreib einen Kommentar

Gott liebt Dich

DSCN00070Dieser Fisch hat viele verschiedene Farben. Alle zusammen machen die Schönheit des Fisches aus.
Auch wir Menschen sind alle ganz unterschiedlich. Keiner ist eine Kopie vom anderen. Und zu jedem einzelnen Menschen sagt Gott: „Ich liebe Dich.“
Lassen wir diese Liebe Gottes in unserem Leben zu. Er beschenkt uns so reich. Wenn wir dann noch in Liebe auf unsere Mitmenschen zugehen, dann wird auch unser Leben bunt. Wir leben in der wahren Freude der Kinder Gottes. Lass Dich doch einfach mal auf diese wahre Freude ein.

Veröffentlicht unter Aktuell | Schreib einen Kommentar