Gottes Schafe

gottes schafe 003Wir sind die Schafherde Gottes und Gott liebt uns so sehr, dass er jedem Schaf hinterherläuft. Manchmal entfernen wir uns von ihm und gehen unsere eigenen Wege. Dann hören wir nicht auf Gottes Stimme. Doch Jesus ist darüber traurig, da er alle seine Schafe lieb hat.

„Wer von euch, der hundert Schafe hat und eines davon verliert, läßt nicht die neunundneunzig in der Wüste und geht dem verlorenen nach, bis er es findet? Und hat er es gefunden, legt er es voll Freude auf seine Schultern,  und kommt er nach Hause, ruft er Freunde und Nachbarn zusammen und sagt zu ihnen: Freut euch mit mir, denn ich fand mein Schaf, das verloren war. Ich sage euch: Ebenso wird Freude sein im Himmel über einen einzigen Sünder, der sich bekehrt, mehr als über neunundneunzig Gerechte, die der Umkehr nicht bedürfen. (Lk 15,4-7)“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell, Neues Testament | Schreib einen Kommentar

3MC – 3 Minute Catechism

3MC (2)Aufgepasst

Kennt ihr  „3MC -3 Minute Catechism“? In der Beschreibung wird die Reihe folgendermaßen erklärt:

„Das sind 72 Episodion handgezeichneter Animationen zu je 3-4 Minuten (auf 2 DVDs) über das Glaubensbekenntnis der Kirche. Leichte und schwere Inhalte sind in eigene Episoden aufgeteilt und machen die Reihe ideal für ein Alter von 12 bis 120 Jahren.“ (www.3mc.me)

Wir werden uns mit den einzelnen Episoden auseinandersetzen und Arbeitsmaterial erstellen. Anregungen nehmen wir gerne entgegen. Schreibt uns einfach an.

Veröffentlicht unter 3MC | Schreib einen Kommentar

Erstkommunion

Jesus-Tabernakel-Bild

Viele Kinder bereiten sich auf das Fest ihrer  Erstkommunion vor. Viele von euch durften dieses Fest bereits erleben.

Jesus klopft auch jetzt an.

Und hast Du das zarte Klopfen gespürt?

Nein, nicht an Deiner Wohnungstür. Ich meine an deiner Herzenstür, in dem Moment, wo Du Jesus das erste Mal in der heiligen Eucharistie empfangen durftest.

Viele Heilige, gerade heilige Kinder, hatten da wunderschöne Erfahrungen.

Beten wir doch gemeinsam für alle Erstkommunionkinder:

1. Dass sie entzündet werden von der Liebe Gottes und ihm ihre Türe weit öffnen.

2. Für ihre Eltern und alle anderen Erwachsenen, dass sie ein lebendiges Zeugnis geben von der Gegenwart Gottes in ihrem Leben.

3. Und in diesem Jahr ganz besonders für alle Erstkommunionkinder, dass die Sehnsucht in ihren Herzen wachsen möge.

Was ist für Dich die schönste Erinnerung an Deine Erstkommunion und an Deine Erstkommunionvorbereitung?

Hast Du auch noch Gebetsanliegen?

Veröffentlicht unter Aktuell | 1 Kommentar

Mai = Marienmonat

Im Mai werden viele Maiandachten gehalten.

Vielleicht machst Du Dir auch ein schönes Marienbild und schmückst es noch mit Blumen oder was Dir schönes einfällt. Dann nimm Dir doch jeden Tag etwas Zeit, um mit Maria Dein JA zu sagen. Welches Ja fragst Du jetzt? Ganz einfach das Ja zu Gottes Willen. Gott überrascht uns Memschen immer wieder, doch oft haben wir unsere Ohren verstopft. Maria hat dem Engel, als er ihr die Geburt Jesu verkündet hat, gesagt: „Mir geschehe nach deinem Wort.“ Obwohl die Geburt eigentlich unmöglich war. Denn sie war doch schließlich nicht verheiratet und lebte rein. Sie wußte, dass für Gott nichts unmöglich ist und stellte sich ihm zur Verfügung. Und Gott wirkte so Großes!

Beten wir also mit Maria zu Gott.

Gerne veröffentlichen wir auch Deine Bilder, Maiandachten…. hier.

WIN_20140501_175746 (2) WIN_20140501_175956 (2) DSCN0006

Veröffentlicht unter Aktuell | Schreib einen Kommentar

Leporello

Für den Monat Mai haben wir ein Leporello erstellt. Mit diesem kannst Du deine eigene kleine Maiandacht halten. Auf der Rückseite findest du die Rosenkranzgesätze und den Kreuzweg. Du kannst gerne solche Leporellos kostenlos bei uns anfordern, die Du dann selber ausmalen und zusammenkleben kannst.

 

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Schreib einen Kommentar

Freude machen leicht gemacht

Ich erzähle Euch eine kleine Geschichte von Freude, Gelassenheit und von Geschenken. In der Bibel 1 Thes 5/ 16 heißt es: Freut euch allezeit! Dieses macht nun die Schnecke und geht mit der Fliege zum Opernball. Du kannst dir ja selbst auch eine Freude machen  oder anderen Freude schenken überlege einmal nach.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuell | Schreib einen Kommentar

Schulbänke für die Kinder in Nigeria

WhatsApp-Image-20160517 (14)

Wie groß wäre deine Freude über neue Schulbänke?
Jetzt mal ganz ehrlich? Also ich weiß, bei mir wäre die Freude als Kind wohl nicht groß gewesen. Schulbänke sind doch etwas selbstverständliches bei uns.WhatsApp-Image-20160517 (13) Bei uns schon, aber in Nigeria leider nicht. Wir vom  Apostolatsverein für sozial caritative Neuevangelisierung – ASN durften dazu beitragen, dass die Schüler nun an Tischen sitzen können. Schaut euch einmal die strahlenden Augen an.
Es wäre schön, wenn ihr auch für die Kinder betet, denen es nicht so gut geht wie uns.

In diesem Jahr (2021) bekommen die Kinder endlich einen Brunnen. Könntest Du Dir vorstellen, dass es an Deiner Schule kein Wasser gibt?

Veröffentlicht unter Aktuell | Schreib einen Kommentar

Jesus erscheint den Aposteln

Heute feiern wir den heiligen Evangelisten Markus. Dazu hören wir folgendes Evangelium:

In jener Zeit erschien Jesus den Elf und sprach zu ihnen: „Geht hin in alle Welt und verkündet das Evangelium aller Kreatur! Wer glaubt und sich taufen lässt, wird gerettet, wer aber nicht glaubt, wird verdammt werden. Als Zeichen aber werden denen, die glauben, diese zur Seite sein: In meinen Namen werden sie Dämonen austreiben, mit neuen Zungen reden, Schlangen aufheben, und wenn sie etwas Tödliches trinken, wird es ihnen nicht schaden. Kranken werden sie die Hände auflegen, und diese werden gesund werden.“

Nachdem der Herr Jesus zu ihnen geredet hatte, wurde er hinaufgenommen in den Himmel und setzte sich zur Rechten Gottes. Jene aber gingen hin, predigten überall, und der Herr wirkte mit ihnen und bekräftigte das Wort durch die Zeichen, die dabei geschahen.
(Markus 16,15-20)

Hier sieht man wieder die Größe Gottes in unserem Leben. Welch ein Geschenk ist doch das Leben mit Jesus. Doch was müssen wir dafür tun?
Ganz einfach:
Alle unsere Sorgen dürfen wir auf den Herrn werfen.
Wir dürfen das Sakrament der heiligen Taufe empfangen.
Wir dürfen darauf vertrauen, dass Jesus alles in seiner Hand hat.
Wir dürfen die Sakramente empfangen.
Jesus hat uns seinen Nachfolger geschenkt, den Papst.
Auf ihn sollen wir hören.

Veröffentlicht unter Aktuell | Schreib einen Kommentar

Hast Du Jesus wirklich alles gegeben?

187150967130dbc5f2e[1]„So, geschafft. Das Gebet ist gebetet. Jetzt geh ich spielen.“ Solche Gedanken hören wir immer wieder. Doch was geschieht beim Spielen? Nimmst Du Jesus mit oder sagst Du ihm: „Stopp. Jetzt darfst Du dich ausruhen. Heute abend bist Du wieder an der Reihe.“

Schenk Jesus doch Deine ganze Zeit und alles was Du tust und was Du machst. Gib ihm den ganzen Schlüsselbund, damit er in Dir walten kann. Und Du wirst Dich wundern, mit was für einer inneren Freude er Dich beschenken wird. Lies doch einfach folgende Geschichte, dann wirst Du verstehen, was ich meine.

 

Deine eigenen Erfahrungen darfst Du uns gerne mitteilen, damit viele von Deiner Liebe zu Jesus angesteckt werden.

Veröffentlicht unter Aktuell | Schreib einen Kommentar

Danke

IMG_20160414_103632 (2)

Komm Herr Jesus sei unser Gast

und segne was du uns bescheret hast!

Amen.

Veröffentlicht unter Gebet | Schreib einen Kommentar